Und was ist mit der Flugsicherheit?

Der Entscheid, ab Mitte November eine Impf- oder Impfpflicht für das SWISS Flugpersonal einzuführen, hat viele Unsicherheiten ausgelöst. Wie geht es weiter, was sind die Konsequenzen? Viele sind unsicher und haben Existenzängste. Viele Fragen sind noch unbeantwortet oder können mit dem aktuellen Wissensstand noch nicht beantwortet werden. Fragen, die vor allem die Flugsicherheit betreffen. Um all dies gemeinsam klären zu können und betroffenen Mitarbeitern eine anonyme Anlaufstelle anbieten zu können, wurde eine Internetplattform geschaffen, auf der sich Mitarbeiter der Airline registrieren können.

Die Mitglieder dieser Plattform bestehen aus geimpften und ungeimpften Mitarbeitern, die mit einer generellen Pflicht zur SARS-Cov-2 Impfung nicht einverstanden sind. Die bisherige Reaktion auf diese Anlaufstelle ist sehr erfreulich. In weniger als 24 Stunden haben sich bereits über 100 Mitarbeiter angeschlossen.
Da es sich nach wie vor noch um Stoffe bzw. Zusammensetzung im Stadium einer befristeten Zulassung handelt, muss die Datenlage besonders genau geprüft werden, dies vor allem auch im Fokus der Flugsicherheit.